Sanfte Elektrostimulation mit außergewöhnlichen Trainingseffekten

EMSEMS ist zunächst die Abkürzung für Elektro Muskel Stimulation. Diese Abkürzung hat in den letzten Jahren ihren Platz im Trainings- und Therapiebereich gefunden.
Im Therapiebereich wird die Stimulation der Muskeln häufig nach längeren Ruhigstellungen oder zur Erhaltung nach Operationen eingesetzt. EMS-Training unterscheidet sich dahingehend von den Einsätzen im Therapiebereich, dass nicht einzelne Muskeln angesprochen werden, sondern die großen Muskelgruppen in vorgegebener Taktung zur gleichen Zeit reagieren. Wenn Sie ein ungefähres Gefühl bekommen möchten, wie es sich anfühlt, dann stellen Sie sich einmal vor den Spiegel und versuchen Sie alle großen Muskeln gleichzeitig anzuspannen. Da nur ganz wenige Menschen dazu in der Lage sind, hilft uns beim EMS-Training der Reiz von außen und nimmt uns diese Arbeit ab.
Bei Passiv-Sport arbeiten wir mit einer speziellen Funktionsweste und entsprechenden Einzelelektroden. Dabei wird auf nahezu allen großen Muskelgruppen ein Impuls angelegt. Durch einen sanften Stromimpuls wird der Muskel zur Anspannung (Kontraktion) bewegt.

Dadurch sind wir in der Lage bei jeder Trainingseinheit ein Ganzkörpertraining durchzuführen. Schnell und effektiv unter der Berücksichtigung der persönlichen Wünsche oder Dysbalancen. Revolutionieren auch Sie Ihr Training mit EMS bei Passiv-Sport!